Die Benediktsregel

RB 65,5

Benediktsregel
65. Kapitel  
5. Seine Gedanken flüstern ihm nämlich ein, er sei der Weisungsbefugnis seines Abtes entzogen,


Benedikt warnt vor Gedanken, die im Inneren reifen.
Besonders drückt er hier noch einmal die Verpflichtung des Priors durch die Formulierung "seines Abtes" aus.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de