Veranstaltungen

  • Von 16. Februar 2023 19:00 bis 16. Februar 2023
    In der Gewaltfreien Kommunikation erforschen wir, ob und wie wir in Konflikten empathisch miteinander umgehen können. Das fällt besonders schwer, wenn dabei unverarbeitete Gefühle aus der Vergangenheit in Form heftiger Emotionen hochschießen und unsere Kommunikation im Hier und Jetzt erschweren. In solchen Situationen gelassen zu bleiben und empathisch kommunizieren zu können, ist das höchste Ziel der Gewaltfreien Kommunikation. Die Wege, dieses Ziel zu erreichen, sind vielfältig. Einen christlich geprägten, sehr tröstlichen Weg stellt uns am 16. Februar 2023 der Benediktinermönch Pater Anselm Grün vor. Statt Konflikte eskalieren zu lassen, zu vermeiden oder zu verleugnen, lenkt er den Blick auf die biblische und benediktinische Tradition und untersucht, wie Konflikte zur Chance werden können, kreativere Lösungen als oben genannte in den Blick zu nehmen. Anselm Grüns Vortrag im Vaihinger Löwensaal steht unter dem Titel "Konfliktbewältigung in emotional schwierigen Situationen". Der Eintritt ist frei, Spenden gehen an das Kloster Münsterschwarzach und dessen Arbeit in Afrika.
  • Von 17. Februar 2023 19:30 bis 17. Februar 2023
    Wie wir freier, authentischer, gelassener und hoffnungsvoller werden können“. Heute wollen alle sich verändern. Doch im Verändern steckt etwas Aggressives: Ich muss ein anderer Mensch werden. Verwandlung ist sanfter. Es geht im Vortrag darum, die Zuversicht und Hoffnung zu stärken. Anschließend an den Vortrag wird SABINE KRONBERGER, Chefredakteurin „Welt der Frauen“ ein Gespräch mit Pater Anselm Grün führen.
  • Von 02. März 2023 19:00 bis 02. März 2023
    Leben ist – von seinem Beginn bis zum Ende – Wandlung und Prozess. Da gibt es Bruchstellen und Konflikte, Ängste oder Hoffnungen. Schon mit der Entscheidung für einen bestimmten beruflichen Lebensweg ändert sich vieles. Mit der Geburt eines Kindes endet eine Phase, und es beginnt Neues. Beziehungen ändern sich oder gehen zu Ende. Ob eine schwere Krankheit auf die Probe stellt oder Krisen im Umfeld, ob Lebensmitte oder Lebensende: Leben im Wandel stellt Anforderungen. Wir können sie annehmen und gestalten. Herausforderungen sind der Weg zu neuer Lebendigkeit.
  • Von 06. März 2023 19:00 bis 06. März 2023
    Leben ist – von seinem Beginn bis zum Ende – Wandlung und Prozess. Da gibt es Bruchstellen und Konflikte, Ängste oder Hoffnungen. Schon mit der Entscheidung für einen bestimmten beruflichen Lebensweg ändert sich vieles. Mit der Geburt eines Kindes endet eine Phase, und es beginnt Neues. Beziehungen ändern sich oder gehen zu Ende. Ob eine schwere Krankheit auf die Probe stellt oder Krisen im Umfeld, ob Lebensmitte oder Lebensende: Leben im Wandel stellt Anforderungen. Wir können sie annehmen und gestalten. Herausforderungen sind der Weg zu neuer Lebendigkeit.
  • Von 09. März 2023 19:00 bis 09. März 2023
    Konzert mit Clemens Bittlinger
  • Von 10. März 2023 19:00 bis 10. März 2023
    Konzert mit Clemens Bittlinger
  • Von 11. März 2023 20:00 bis 11. März 2023
    Konzert mit Clemens Bittlinger
  • Von 12. März 2023 17:00 bis 12. März 2023
    Konzert mit Clemens Bittlinger
  • Von 08. Mai 2023 19:00 bis 08. Mai 2023
    Vortrag von P. Anselm Grün
  • Von 14. Mai 2023 11:30 bis 14. Mai 2023
    Plenumsvortrag: Das Leben lernen im Gegenwind unserer Zeit Die Philosophie kennt verschiedene Definitionen von Leben. Es geht um die Wiedergewinnung der eigenen Lebendigkeit, die oft blockiert ist durch unsere Lebensmuster und durch die Erwartungen unserer Umwelt, der wir meinen, gerecht werden zu müssen. Es geht darum, das Leben leise wieder zu lernen. Das wird nur gelingen, wenn wir die Hindernisse anschauen, die uns in unserer Lebendigkeit blockieren. Wahres Leben gelingt nur, wo Freiheit ist. Und der Kern echten Lebens ist die Liebe.
  • Von 22. Mai 2023 19:00 bis 22. Mai 2023
    Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Kath. Bildungswerks der Seelsorgeeinheit Oberer Hegau wird als Höhepunkt des Veranstaltungsjahres 2023 ein Vortrag von Pater Anselm Grün stattfinden.
  • Von 25. Mai 2023 19:00 bis 25. Mai 2023
    Jeder Mensch trifft ständig Entscheidungen. Es gibt die vielen Kleinen auf der Arbeit, im Privaten beim familiären Miteinander und dann natürlich auch die großen Lebensentscheidungen­. Pater Anselm Grün wird am 25. Mai die täglichen Hindernisse und Schwierigkeiten bei diesen Handlungen veranschaulichen und aufzeigen, wie man lernt sich richtig festzulegen. Ein spirituell spannender Abend mit Autor und Mönch Anselm Grün. Viele Menschen tun sich schwer, sich zu entscheiden. Sie haben Angst, sie könnten einen falschen Schritt gehen oder andere könnten sie kritisieren, weil sie es so beschlossen haben. Dennoch: Keine Entscheidung zu treffen, lähmt das Miteinander. Es geht darum, dem eigenen Gewissen zu trauen und aus der eigenen Mitte heraus zu bestimmen. In diesem speziellen Vortrag gibt Anselm Grün Hilfestellung und erklärt das Phänomen dieses Prozesses.
  • Von 16. Juni 2023 19:00 bis 16. Juni 2023
    7. Hospiz- und Palliativtag im Werra-Meißner-Kreis“ „Was, wenn das Leben unerträglich wird?“
  • Von 23. Juni 2023 17:30 bis 25. Juni 2023
    Viele Menschen tun sich mit dem Glauben schwer. Sie möchten glauben, aber können es nicht. Und sie finden keinen Zugang zu den Formen, in denen die Kirche den Glauben ausdrückt. Im Vortrag geht es darum, den eigenen Glauben zu entdecken und Formen zu finden, in denen wir ihn zum Ausdruck bringen können. Dabei ist ein Glaube gemeint, der uns hilft, gut zu leben, mit uns selbst, und mit unseren Sorgen und Ängsten gut umzugehen.
  • Von 29. Juni 2023 19:00 bis 29. Juni 2023
    Oft reagieren wir empfindlich auf den andern. Der Grund ist oft, dass wir unsere eigenen verdrängten Seiten auf den andern projizieren. Im Vortrag wollen wir uns einige Lebensmuster anschauen. Dabei geht es nicht um Bewerten, sondern um Verstehen. Nur wenn wir verstehen, welche Mechanismen in uns wirken, können wir uns davon befreien.
  • Von 03. Juli 2023 19:00 bis 03. Juli 2023
    Im Wandel wachsen – Wie wir freier, authentischer, gelassener und hoffnungsvoller werden können. Wer sich nicht wandelt, der bleibt innerlich stehen und erstarrt. Oft zwingen uns äußere Erlebnisse wie die Erfahrung der Lebensmitte, der Pensionierung, einer Trennung oder eines Abschieds dazu, uns zu wandeln. Die Kunst des Lebens besteht darin, sich dann nicht als Opfer der Widerfahrnisse von außen zu sehen, sondern für sich einen Weg zu finden, sich zu wandeln und innerlich zu wachsen.
  • Von 06. Juli 2023 19:30 bis 06. Juli 2023
    Jeder Mensch trifft ständig Entscheidungen. Es gibt die vielen kleinen Entscheidungen in der Arbeit, im Miteinander der Familie. Aber es gibt auch die großen Lebensentscheidungen. Vielen Menschen fallen Entscheidungen sehr schwer. Sie haben Angst, sie könnten die falsche Entscheidung treffen oder die anderen könnten sie kritisieren, weil sie sich so entschieden haben. Wir wollen Hindernisse und Schwierigkeiten bei Entscheidungen anschauen und dann Hilfen aufzeigen, wie wir es lernen, uns gut zu entscheiden. Denn keine Entscheidung zu treffen, lähmt uns und unser Miteinander. Es geht darum, dem eigenen Gewissen zu trauen und aus der eigenen Mitte heraus Entscheidungen zu treffen.
  • Von 10. Juli 2023 19:00 bis 10. Juli 2023
    Zahlreiche Missbrauchsfälle erschütterten Kirche und Gesellschaft. Pater Anselm Grün ist überzeugt: Die Kirche muss sich dieser Erschütterung und Beschämung stellen und das Unrecht aufarbeiten, das in ihr geschehen ist. Aber sie darf sich davon nicht lähmen lassen. Anselm Grün ermutigt und zeigt auf, wie die Kirche als Institution und jeder Einzelne auf diese Situation antworten kann. Er blickt in die Zukunft und benennt Gründe, in der Kirche zu bleiben und sie von innen heraus zu erneuern.
22 1630 events093166f49fbc5ab1e199b120f80393de

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de

Pressenanfragen:
presse[at]abtei-muensterschwarzach.de