Faksimile über Mozarts Besuch in Würzburg aus der Druckerei

Besonderer Auftrag zum 100. Jubiläum des Mozartfestes.

Die Druckerei "Benedict Press" hat für das Mozartfest in Würzburg ein Faksimile mit außergewöhnlichem Inhalt produziert. Darin thematisiert ist ein Brief von Wolfgang Amadé Mozart an Constanze Mozart, in dem er Würzburg als "eine schöne, prächtige Stadt" bezeichnet, woraus sich der Titel des Faksimile ableitet. Datiert ist der Originalbrief, der dort ebenfalls abgedruckt und transkribiert ist, auf den 28. September 1790. Neben einer englischen Übersetzung enthält das Faksimile auch einen Kommentar sowie eine historische Einordnung durch den Mozartforscher Prof. Dr. Ulrich Konrad.

Evelyn Meining, Intendantin des Mozartfestes, zeigte sich begeistert von der Arbeit der Klosterdruckerei: "Ich kann sagen, dass die Zusammenarbeit mit Ihnen vom ersten Moment an von großer Kundenzugewandtheit, Flexibilität und Professionalität geprägt war. Ihre Kompetenz und spürbare Liebe zur Kunst des Buchmachens sind für Kunden wie uns, die das Besondere suchen, wie die Wiedererweckung eines Schriftzeugnisses aus dem 18. Jahrhundert, eine selten gewordene Qualität. Wir haben uns zu jeder Zeit von Ihnen mit unseren Wünschen verstanden und ausgezeichnet beraten gefühlt."

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de