Nachrichten

Gottesdienstzeiten der Kar- und Ostertage 2022

Einladung zur Mitfeier der besonderen Gottesdienste - keine Anmeldung notwendig.

Mit dem Gründonnerstag beginnen die drei heiligen Tage, das sogenannte "Triduum Sacrum". Jeweils am Morgen von Gründonnerstag bis Karsamstag singen die Mönche Trauermetten um 6 Uhr. Sie singen die Psalmen, die gerade in diesen heiligen Tagen der Karwoche den Bezug zu Jesu Leben in Leiden, Sterben und seinem Tod finden. Zwischen den einzelnen Psalmen werden Lesungen zu der gleichen Thematik gehört.

Am Gründonnerstagabend, 14. April, beginnt das Abendmahlsamt um 19 Uhr in der Abteikirche. Dieser besondere Gottesdienst erinnert an das Letzte Abendmahl. Zum ersten Mal wird in diesem Jahr wieder eine Fußwaschung durchgeführt. An den Gottesdienst schließt sich die Komplet an.

Um 15 Uhr, der Todesstunde Jesu, beginnt am Karfreitag, 15. April, die Liturgiefeier. Mit dem Lesen der Passionsgeschichte wird an Jesu Leidensweg und den Tod am Kreuz gedacht. Im Rahmen dieser Liturgie wird sein heiliges Kreuz verehrt, das vorher feierlich enthüllt wurde. "Das ist mein Leib – hingegeben für euch!" 

Die Auferstehungsfeier am Karsamstag, 16. April, beginnt um 22.45 Uhr. Der Sieg über den Tod und die Auferstehung Jesu werden in der Osternacht gefeiert.

Am Ostersonntag, 17. April feiert Abt Michael um 9.30 Uhr ein Pontifikalamt und um 17.45 eine Lateinische Pontifikalvesper. 

Am Ostermontag, 18. April, ist das Konventamt um 9 Uhr. 

Diese Gottesdienste werden live gestreamt und sind hier abrufbar: https://www.abtei-muensterschwarzach.de/beten/gottesdienste/gottesdienstzeiten



Kontakt

Abtei Münsterschwarzach K.d.ö.R
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de

Pressenanfragen:
presse[at]abtei-muensterschwarzach.de