Aktuelles Fair-Handel

1. Advent

Wie Weihnachten in Chile gefeiert wird.

 

Weihnachten in Chile ist ein Weihnachten im Sommer. In den südlichen Regionen ist es aber deutlich kühler, sodass teilweise sogar Schnee liegt.

Am 24.12. feiern die Chilenen im Kreis der Familie Weihnachten. Nach dem gemeinsamen Abendessen besuchen sie traditionellerweise die Mitternachtsmesse und erst danach, oder am Morgen des 25.12. findet die Bescherung statt. Die Geschenke bringt der Weihnachtsmann „Viejito Pascuero“, der über den Schornstein oder durchs Fenster ins Haus kommt. Statt der bekannten Rentiere begleitet Viejito Pascuero ein Lama.

In eigentlich jedem Haushalt findet sich ein bunt geschmückter, künstlicher Weihnachtsbaum. Der Baumschmuck wird typisch nordamerikanisch mit bunten Kugeln und mehrfarbig blinkenden Lichtern übervoll geschmückt. Bei den traditionell eingestellten Familien findet man eine Krippe unter dem Baum.

Der 25.12. ist ein Feiertag, den die meisten Familien am Strand verbringen. Der 26.12. ist bereits wieder ein normaler Arbeitstag.

(Quelle: www.patagonien-tipps.de)

 

Bild: Glaskrippe aus recyceltem Glas von unserem Lieferanten "Calypso" aus Chile.

  • Erstellt am .

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de

Pressenanfragen:
presse[at]abtei-muensterschwarzach.de