Aktuelles Buch und Kunst im Klosterhof

Aktion zu Sankt Martin

Ein Mann teilt seinen warmen Mantel mit dem Schwert: Warum feiern wir Sankt Martin?
 
 
Martin war ein römischer Soldat, der um das Jahr 316 nach Christus geboren wurde. Der Legende nach ritt er an einem kalten Wintertag an einem hungernden und frierenden Bettler vorbei. Der Mann tat ihm so leid, dass Martin mit dem Schwert seinen warmen Mantel teilte und dem Bettler eine Hälfte schenkte. In der Nacht erschien Martin der Bettler im Traum und gab sich als Jesus Christus zu erkennen.

Jedes Jahr am 11. November erinnern wir uns an den heiligen Martin, besonders wenn Scharen von Kindern mit bunten Laternen durch die dunklen Straßen ziehen und dabei Martinslieder trällern: "Laterne, Laterne, ...":
Dieses Jahr werden die Umzüge wahrscheinlich nicht stattfinden. Um den Kindern trotzdem eine Freude zu bereiten und ihnen den heiligen Martin etwas näher zu bringen, verschenken wir das Büchlein "Die Legende vom heiligen Martin" von Anselm Grün und Giuliano Ferri.

 

Die Aktion beginnt am 01.November 2020 und endet am 11.November 2020. Das Buch verschenken wir ab einem Einkaufswert von 30€. Die Aktion gilt, so lange der Vorrat reicht.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de