Buchtipps

Januar: Lilli Beck - Mehr als tausend Worte

Berlin, 9. November 1938: Beim Abschied versprechen sich Aliza und Fabian, nach ihrer Rückkehr zu heiraten. Doch werden sie die Wirren des Krieges überstehen?

"Mehr als tausend Worte" ist eine authentische und berührende Geschichte zwischen Aliza, der Jüdin und Fabian, dem Christen während der Wirren der NS-Zeiten.
Sehr ergreifend, was die Menschen im Krieg miterleben mussten.
Ich kann nur sagen, die Geschichte war wirklich toll und ergreifend.

"Mehr als tausend Worte" ist eine Empfehlung von Marga Helbig

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de