Nachrichten

Zuwachs aus dem hohen Norden

Daniel Walura wird ins Postulat aufgenommen

Nach Bruder Julian aus Elmshorn und Pater Matthias aus Bremerhaven verstärkt nun ein drittes Nordlicht die Gemeinschaft von Münsterschwarzach. Der 27jährige Daniel Walura wurde ins Postulat aufgenommen. Der gebürtige Hamburger absolvierte nach Schule und Bundeswehr eine Ausbildung zum Fleischer. Im letzten Jahr machte er sein Freiwilliges Soziales Jahr im Gästehaus der Abtei. In dieser Zeit reifte sein Entschluss, den benediktinischen Weg zu gehen. Vor der versammelten Gemeinschaft im Kapitelsaal nahm Abt Michael Daniel Walura ins Postulat auf. Es ist die erste Stufe des klösterlichen Weges, ein Ankommen und näheres Kennenlernen des klösterlichen Lebens. Im Anschluss an das Postulat folgen das zweijährige Noviziat und vier Jahre zeitliche Profess, in der die Entscheidung zum Mönchsein reifen darf. Wir freuen uns und wünschen ihm Gottes Segen!

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de

Pressenanfragen:
presse[at]abtei-muensterschwarzach.de