Nachrichten

Neue Lehrkräfte lernen Abtei kennen

Drei neue Lehrerinnen und zwei Lehrer haben bei einem Einführungstag ihre künftige Schule kennen gelernt. Die Verbundenheit des Egbert-Gymnasiums Münsterschwarzach (EGM) mit der Benediktinerabtei sollte so gezeigt werden. Begonnen wurde mit einer Führung über das Klostergelände durch Schulseelsorger Br. Melchior Schnaidt OSB. So konnten die neuen Lehrkräfte einen Einblick in das Leben der Mönche und die Betriebe des Klosters bekommen. Das EGM sei, so Br. Melchior, als Klosterschule besonders und unterscheide sich an vielen Punkten von anderen, staatlichen Schulen. Am EGM gibt es etwa für jede Klasse einen Paten aus der Mönchsgemeinschaft, Glauben und Spiritualität haben im Schulalltag einen wichtigen Stellenwert. Im weiteren Tagesverlauf brachte er den neuen Lehrerinnen und Lehrern diese besonderen Aspekte näher.

Nach dem gemeinsamen Besuch der Mittagshore folgte ein gemeinsames Mittagessen mit Schulleiter Markus Binzenhöfer, am Nachmittag ein Treffen mit Abt Michael Reepen OSB.