Nachrichten

Live-Online-Seminare mit Mönchen der Abtei

Aufgrund der Schließungen hat das Gästehaus nun ein neues Angebot gestartet. 

Mit den neuen "Live-Online-Seminaren" will das Gästehaus der Abtei Münsterschwarzach thematische Begegnungen trotz des Lockdowns möglich machen. An unterschiedlichen Terminen werden über die Plattform Zoom kurze Seminare zu verschiedenen Themen angeboten. Nach einem Impulsreferat können beim persönlichen Austausch Fragen gestellt werden. Die Seminare können über den Vier-Türme-Onlineshop gebucht werden. Nach Bezahlung erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Zugungslink und Einwahldaten. 

Termine und Themen:

"Jesus hat uns erlöst. Wie sollen wir das verstehen?" Mit P. Anselm Grün, 06.03.2021
In den Köpfen vieler Christen schwirren wirre Vorstellungen von Erlösung, als ob Gott seinen Sohn sterben lassen muss, um uns zu erlösen. Und dennoch verbindet die Liturgie unsere Erlösung immer wieder mit dem Tod Jesu am Kreuz. Was sagt eigentlich die Bibel dazu? Wie können wir theologisch verantwortbar und sinnvoll von Erlösung reden? In diesem Online-Workshop soll dieses Thema so beleuchtet werden, dass die eigentliche Bedeutung der Botschaft von der Erlösung richtig verstanden, für das eigene Leben fruchtbar gemacht und als heilsam und befreiend erfahren werden kann.
Termin: Sa, 06.03.2021 14.00 - 15.30 Uhr
Zur Buchung: https://www.vier-tuerme.de/live-online-seminar-jesus-hat-uns-erloest.?c=1216

"Enneagramm und christliche Spiritualität" mit Br. Stephan Veith, 13.03.2021
Das Enneagramm beschreibt differenziert neun Persönlichkeitsmuster und ihre unterschiedliche Art zu denken, zu fühlen und zu handeln. Es zeigt die speziellen Gaben eines jeden „Typs“ und konfrontiert mit entsprechenden Festlegungen und Automatismen, unter denen wir Menschen unbewusst leben und die so das eigene und das gemeinsame Leben belasten. Es zeigt unterschiedliche Wege möglicher Veränderung und Verwandlung auf. Im Rahmen des christlichen Glaubens kann das Enneagramm dabei helfen, dem Bild ähnlicher zu werden, zu dem Gott uns geschaffen hat. Es bietet die Möglichkeit, sich selbst, den Mitmenschen und zugleich dem Göttlichen neu und vertieft zu begegnen.
Termin: Sa, 13.03.2021 14.00 - 15.30 Uhr
Zur Buchung: https://www.vier-tuerme.de/live-online-seminar-enneagramm-und-christliche-spiritualitaet?c=1216

"Was kommt nach dem Tod? Nahtoderfahrungen - ihre wissenschaftliche Erforschung, spirituelle Bedeutung und existenzielle Relevanz" mit Br. Denis Schmelter, 20.03.2021
Nahtoderfahrungen (NTE) faszinieren viele spirituell suchende Menschen und polarisieren die mit ihrer Einschätzung befassten Wissenschaftler. Die Theologie mit ihrer Aufgabe, das christlich-eschatologische Wirklichkeitsverständnis (Glaube an ein Leben nach dem Tod, Existenz einer vom Körper unabhängigen Seele, die Aussicht auf universelle Versöhnung etc.) als vernunftgemäß auszuweisen, ist dadurch besonders herausgefordert. Neue Ergebnisse der NTE-Forschung stellen die Auffassung, das Erleben von „Bewusstsein“ sei unabdingbar an bestimmte Hirnaktivitäten gekoppelt, in Frage. Zudem haben NTE eine „Botschaft“, die das Leben in neuem Licht erscheinen lässt und Antwortvorschläge auf die Sinnfrage anbietet. Was lässt sich daraus an Einsichten für das persönliche Leben und Glauben gewinnen? Es werden Perspektiven für ein Wirklichkeitsverständnis eröffnet, das auch angesichts von Leid und Tod existenziell tragfähig ist.
Termin: Sa, 20.03.2021 14.00 - 15.30 Uhr
Zur Buchung: https://www.vier-tuerme.de/live-online-seminar-was-kommt-nach-dem-tod?c=1216