Nachrichten

Gemeinsam Gott entdecken

Besinnungstag für Schüler des Egbert-Gymnasiums

Am ersten Schultag des neuen Halbjahres fand für Schülerinnen und Schüler des Egbert-Gymnasiums in der Abteikirche ein Besinnungstag statt. Das Seelsorgeteam stimmte auf die Fastenzeit mit der Frage ein: „Wo entdecken wir Gott?" Denn der Satz „Gott ist gegenwärtig" sagt sich so leicht - wie aber wird Gott erlebbar? Zum Beispiel im geheimnisvollen Zeichen des Aschekreuzes auf der Stirn. Viele Jugendliche ließen sich so segnen.

Im Anschluss gab es in den Klassenräumen die Möglichkeit, einen persönlichen Bibelvers zu ziehen. Auf den Blättern war Platz, auf diesen Vers zu antworten und eigene Gedanken hinzuzufügen: fragend, bittend, zweifelnd, dankend, zögernd, zuversichtlich. Die Antwortzettel fädelten die Schüler auf lange Stricke und brachten sie in die Kapelle, wo sie nach oben gezogen wurden und so ein Zelt bilden. Bis zum „Tag der Offenen Tür" des Gymnasiums am 15. März lud dieses Zelt ein, sich darin umzusehen und in den Zwischenräumen die Gegenwart Gottes zu erahnen.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de

Pressenanfragen:
presse[at]abtei-muensterschwarzach.de