Benedictine Banter mit Br. Wolfgang

Bei den digitalen Salzburger Hochschulwochen hat Br. Wolfgang  wieder gemeinsam mit Fr. Jakob aus der Erzabtei St. Peter in Salzburg ein besonderes Format angeboten.

Nach dem erfolgreichen Start im Jahr 2019 ist das sogenannte "Benedictine Banter" auf den Salzburger Hochschulwochen bereits in die dritte Runde gegangen. Die seit 1931 bestehende Sommeruniversität bietet hochkarätige Vortrage und Workshops. Von den Veranstaltern mittlerweile als "smarte Sommerfrische" bezeichnet stehen sie seit jeher wie die Universität Salzburg selbst eng mit den Benediktinern in Verbindung. Das Anliegen des "Benedictine Banter" seit 2019: Bei Veranstaltungen besondere Einblicke geben, als Benediktiner sichtbar werden und vor allem ins Gespräch kommen.

Letzteres ist vor allem durch die Verlagerung ins Internet aufgrund von Corona eine Herausforderung. In drei Videos gehen Br. Wolfgang und Fr. Jakob aus Salzburg sowie Priorin Eva-Maria von der Benediktinerinnenabtei Nonnberg auf besondere Aspekte des Ordenslebens heute und die Benediktsregel ein - und geben mit einem Zusatzvideo einen besonderen Bonus.

Zustätzlich hat Br. Wolfang mit der Traumapädagogin Anja Sauerer in einem Podcast über das Thema der Hochschulwochen "Was hält uns zusammen?" gesprochen. 

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
kontakt[at]abtei-muensterschwarzach.de